Bank- und Kapitalanlagerecht

Bank- und Kapitalanlagerecht

Unser Anspruch ist die effiziente und erfolgreiche Vertretung gegenüber Finanzdienstleistern in den Bereichen:

  • Wertpapierkauf / -vermittlung
  • Vermögensverwaltung und sonstige Wertpapierdienstleistungen
  • Fondsbeteiligungen
  • Immobilienanlagen des geregelten und ungeregelten Marktes

Unser Anspruch stützt sich auf eine langjährige Erfahrung und Betreuung von Mandanten auf allen Gebieten des Bank- und Kapitalanlagerechts. Wir vertreten unsere Mandanten effizient in außer- und gerichtlichen Verfahren gegenüber beteiligten Finanzdienstleistern.

Gerade im jungen und unübersichtlichen Rechtsgebiet des Kapitalanlagerechts existiert eine für den unerfahrenen Anleger nahezu unüberschaubare Vielfalt an Einzelrechtsprechung von Oberlandesgerichten sowie Urteilen des Bundesgerichtshofs. Die genaue Kenntnis und Anwendung der Urteile ist im Ernstfall für den einzelnen Fall unabdingbar und eine erfolgversprechende Interessenvertretung.

Beteiligungsmodelle, wie geschlossene Fonds, bergen für den wenig erfahrenen Anleger aufgrund möglicher persönlicher Haftung häufig unangenehme Überraschungen. Nicht nur die Wahl der Gesellschaftsform des Fonds entscheidet in der wirtschaftlichen Schieflage über existenzbedrohende Ansprüche von Gläubigern.
Seit einigen Jahren geraten insbesondere Film- und Medienfonds, insb. aufgrund steuerlicher Aberkennung der defeasance-Struktur, in finanzielle Schieflage. Nicht selten sind steuerliche Nachteile, Zinsschäden oder schlimmstenfalls der (teilweise) Verlust des eingesetzten Kapitals die Folge für die oft getäuschten Anleger.
Wir prüfen Ihre Ansprüche bei allen Anlagemodellen gegen die Verantwortlichen und setzen bestehende Ansprüche außergerichtlich oder gerichtlich gegen die Beteiligten durch. Dabei liegt unser Fokus immer auch auf der späteren Vollstreck- und Durchsetzbarkeit Ihrer Ansprüche.

Die Vertretung bei steuersparenden Beteiligungsmodellen, wie zum Beispiel bei sogenannten Berlin-Fonds, erfordern vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im Gesellschaftsrecht. Häufig werden unsere Mandanten in komplexen Verfahren von mehreren Kollegen unserer Sozietät mit unterschiedlichen Spezialkenntnissen vertreten.

Ferner vertreten wir auch die Interessen von Gesellschaftern notleidender Immobilienfonds. Hierbei können vertiefte Kenntnisse im Bereich Sanierungen für unsere Mandanten ebenso effektiv eingebaut werden, wie ein elaboriertes Netzwerk zu Kreditinstituten.

Fragen beantworten wir Ihnen telefonisch unter 030 / 263 90 63 und per Kontaktformular.

Seite drucken